+4933424244111 info@helpbee.de

Kontakt

Immobilienmarketing Brandenburg

Wir sind ein Team aus Immobilienmaklern, Experten für Online- und Offline Marketing und Raumdesignern. Wir bündeln alle Kompetenzen für eine gewinnbringende und schnelle Immobilienvermarktung.

Ich liebe Immobilien und Marketing. Beide Leidenschaften gehören zusammen wie Wind und Wellen.

Eine Immobilie ist der wertvollste Besitz und die meist überlegte Investition.

Deshalb setze ich auf eine durchdachte Vermarktung, bestmögliche Präsentation und professionelle Kommunikation.

Ich habe nach meiner Ausbildung zur Immobilienkauffrau, BWL, Theaterwissenschaften und Kulturwissenschaften studiert. Das ist ein bunter Bildungsstrauß, der seriöse kaufmännische Fähigkeiten mit Kreativität verbindet.

Beide haben mich in meinem Leben im Immobilien-, Event- und Marketingbereich als Unternehmerin ununterbrochen begleitet.

Kristin Jäger

Geschäftsführung, Helpbee und Helpbee Immobilienmarketing

Ich komme aus Kanada und lebe seit über 25 Jahren in Deutschland. Ich habe in Los Angeles Musical und Regie studiert.

Nach meiner aktiven Bühnenkarriere, habe ich eine Weiterbildung zum Videographen, Fotografen und Cutter gemacht.

Meine absolute Leidenschaft ist die Erstellung von Film- und Fotomaterial mittels Drohnen.

Es gibt keinen besseren Weg, Immobilien wirklich verkaufsfördernd darzustellen.

Ich verfüge über einen Drohnenflugschein und kümmere mich um alle wichtigen Genehmigungen.

Mit meiner Kreativität und meiner Erfahrungen im Performancebereich setze ich Ihre Immobilie gewinnbringend in Szene.

Dolan José

Videograph, Cutter, Fotograf, Regisseur, Helpbee und Helpbee Immobilienmarketing

Fragen und Antworten rund um Ihre Immobilie

Was gehört zur Wertermittlung einer Immobilie?

Dazu gehört die Ermittlung des Verkehrswertes nach dem Sachwert-, Ertragswert- oder Vergleichswertverfahren.

Kann ich auch mehrere Makler gleichzeitig beauftragen?

Ja, natürlich. Nach unserer Erfahrung zahlt sich diese Vorgehensweise aber für die Eigentümer nicht aus.

3 Gründe die gegen die Beauftragung mehrerer Makler sprechen:

1. Wenn mehrere Makler beauftragt sind, werden potentielle Käufer gleich mehrfach verschreckt. Kaufinteressenten wird nicht ganz klar, wer eigentlich zuständig ist und befürchten die Zahlung mehrfacher Provisionen.

2. Durch einen Alleinauftrag ist sichergestellt, dass nicht die gleiche Immobilie, von unterschiedlichen Maklern, mehrfach und zu unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Dadurch wirkt die Immobilie auf Interessenten minderwertig.

3. Nur ein allein beauftragter Makler hat die volle Kontrolle über das Marketing und ist in der Lage, eine durchdachte und speziell auf Ihre Immobilie abgestimmte Vermarktungsstrategie zu entwickeln. Davon profitieren Immobilienbesitzer am meisten.

Wieso bekomme ich als Interessent eine Widerrufsbelehrung, obwohl ich gar keinen Maklervertrag unterschrieben habe?

Bei Anfragen per E-Mail, Telefon, über unsere Homepage oder eines der Immobilienportale entsteht automatisch ein Fernabsatzvertrag. Wir sind dann gesetzlich dazu verpflichtet, Sie über Ihr Widerrufsrecht zu unterrichten. Es entstehen keine Kosten. Eine Provision wird nur dann fällig, wenn auch eine erfolgreiche Vermittlung stattgefunden hat. Besichtigungen sind natürlich kostenlos.

Kann ich meine Immobilie auch selbst verkaufen?

Na klar können Sie das. Aber Sie sollten ausreichend Zeit dafür einplanen und sich mit der Thematik wirklich ernsthaft auseinandersetzen. Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie gern auf uns zu. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Muss ich als Eigentümer/Verkäufer den Makler bezahlen?

Ja. Ab dem 23.12.2020 tritt das Gesetz über die Teilung der Maklerprovision und somit das neue Maklerrecht in Kraft. Das besagt, dass sich Käufer und Verkäufer die Maklerprovision beim Immobilienkauf teilen. Das neue Maklerecht gilt nicht für Gewerbeimmobilien.

Welche Steuern fallen beim Immobilienverkauf an?

Das Thema „Spekulationsgewinn“ kann eine Rolle spielen. Spekulationsgewinne unterliegen als private Veräußerungsgeschäfte der Spekulationssteuer (Unterart der Einkommenssteuer).

Spekulationssteuer fällt nicht an, wenn das Objekt in Eigennutzung war. Pauschal gesagt, fällt Sie an, wenn die Immobilie nicht selbst genutzt wird und innerhalb von 10 Jahren gewinnbringend veräußert wird.

Einkommenssteuer muss natürlich auf jeden Gewinn einer privaten Immobilie gezahlt werden.

Weitere Steuern fallen beim Verkauf einer Immobilie nicht an. Die Grunderwerbssteuer zahlt der Käufer.

Wenn Sie innerhalb von fünf Jahren mehr als drei Immobilien verkaufen, handelt es sich nicht mehr um private Veräußerungsgeschäfte. Dann geht man von einem gewerblichen Grundstückshandel aus. Dann fallen eventuell Gewerbesteuern an.

Wie hoch ist aktuell die Maklerprovision?

Seit dem 23.12.2020 tragen Verkäufer und  Käufer die Maklerprovision je zur Hälfte.

Die Provisionshöhe ist jedoch verhandelbar.

Hier bekommen Sie einen Überblick über die momentan üblichen Provisionshöhen der einzelnen Bundeländer.

Baden-Württemberg 7,14 % 3,57 %
Bayern 7,14 % 3,57 %
Berlin 7,14 % 3,57 %
Brandenburg 7,14 % 3,57 %
Bremen 5,95 % 2,98 %
Hamburg 6,25 % 3,12 %
Hessen 5,95 % / 7,14 % 2,98 % / 3,57 %
Mecklenburg-Vorpommern 5,95 % 2,98 %
Niedersachsen Region A 7,14 % 3,57 %
Niedersachsen Region B 4,76-5,95 % 2,38-2,98 %
Nordrhein-Westfalen 7,14 % 3,57 %
Rheinland-Pfalz 7,14 % 3,57 %
Saarland 7,14 % 3,57 %
Sachsen 7,14 % 3,57 %
Sachsen-Anhalt 7,14 % 3,57 %
Schleswig-Holstein 7,14 % 3,57 %
Thüringen 7,14 % 3,57 %

Haben Sie Fragen und Wünsche?

Wir freuen uns auf Sie!

HelpBEE Immobilienmarketing

Kristin Jäger
Rudolf-Breitscheid-Allee 60
15366 Neuenhagen

© Copyright 2021

|   Datenschutz  |   Impressum

Consent Management mit Real Cookie Banner